Ein wirklich unglaublicher toller Kürbis mit einer sehr dünnen, nicht essbarer Schale und viel Fruchtfleisch, dass sich in Fäden aufteilt.

Diese “Spaghetti” werden auch durchs lange backen im Ofen nicht matschig! Hab die Reste davon sogar schon am nächsten Tag in der Pfanne erneut warm gemacht und kurz gebraten und trotzdem wurden sie überhaupt nicht matschig! Und wirklich lecker!

Auf jeden Fall empfehlenswert, ist mal was anderes als Ofenkürbis oder Kürbissuppe!

Das Originalsaatgut, von denen die Pflanzen abstammen, habe ich damals bei Bingenheimer gekauft. Habe die Kürbisse allerdings unverhütet blühen lassen, da weit und breit keine Zierkürbisse wachsen (nur dann können sie giftig werden. Das sie giftig werden, wenn sich Zucchini einkreuzen, ist ein weit verbreiteter Irrglaube.).

In der Umgebung wuchsen noch Hokkaidos, es kann daher sein, dass sie nicht "rein" werden.

Aber, wer den Platz hat, kann es gern mit ihnen versuchen, etwas essbares wird auf jeden Fall dabei rumkommen ;-)




Lichtbedarf Keine Angabe
Wasserbedarf Keine Angabe
Naehrstoffbedarf Keine Angabe
Optimaler Boden-PH Keine Angabe
Windverhaeltnisse Keine Angabe
Minimale Temperatur Keine Angabe
Maximale Temperatur Keine Angabe
in Vorkultur ab Keine Angabe
in Vorkultur bis spaetestens Keine Angabe
im Freiland ab Keine Angabe
im Freiland bis spaetestens Keine Angabe